Ratgeber

Donnerstag, 05 Mai 2022 08:07

Jobs und Karrierechancen für Quereinsteiger

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Immer mehr Arbeitnehmer wagen den Quereinstieg. Das kann sich durchaus lohnen, denn der Arbeitsmarkt hat sich verändert und geradlinige Berufswege werden immer seltener. Mehr Zufriedenheit, mehr Erfüllung oder mehr Gehalt – die Vorteile eines Quereinstiegs liegen auf der Hand. Welche Jobs und Branchen lohnen sich für einen Quereinstieg? 

Inhaltsverzeichnis 

1. Warum ein Quereinstieg?

2. Vor- und Nachteile eines Quereinstiegs?

3. Passende Jobs und Branchen für Quereinsteiger

 

Das Wichtigste – kurz & knapp 

  • Quereinsteiger zeichnen sich oft durch eine starke (intrinsische) Motivation aus – der Wunsch nach Veränderung/Besserstellung treibt Quereinstiege voran. 
  • Ein Quereinstieg hat Vorteile: die Aussicht auf mehr Gehalt und mehr Zufriedenheit. Aber auch Nachteile: zusätzliche Belastung bis hin zum Scheitern. 
  • Es gibt bestimmte Branchen und Jobs, die sich für einen Quereinstieg gut eignen – z. B. Pflegeberufe, Marketing, Vertrieb oder die IT. 

 

1. Warum ein Quereinstieg? 

Geradlinige Lebensläufe und Mitarbeiter, die ihre gesamte Karriere in derselben Branche und beim selben Unternehmen verbringen, waren früher Standard. Heute entscheiden sich immer mehr Arbeitnehmer, weitere Karrierechancen wahrzunehmen, und wagen den Quereinstieg.  

Als Quereinsteiger werden Arbeitnehmer bezeichnet, die einem Job nachgehen, für den sie formal nicht ausgebildet sind.  

Die Gründe für einen Jobwechsel sind vielfältig. Quereinstiege sind in der Regel intrinsisch oder negativ-extrinsisch motiviert.  

Intrinsische Motivationsgründe kommen von innen heraus und sind z. B. persönliche Interessen und Werte sowie (neue) Bedürfnisse und Wünsche an ein Arbeitsverhältnis.  

Für extrinsische Motivation sind Impulse von außen verantwortlich. Sehr oft sind diese bei einem Quereinstieg negativ – z. B. geringes Gehalt, fehlende Wertschätzung, keine Aufstiegschancen, Kündigungsangst, Jobverlust durch Digitalisierung oder partielle Berufsunfähigkeit.  

 

2. Vor- und Nachteile eines Quereinstiegs 

Gelingt ein Quereinstieg, kann er für Sie eine echte Chance sein und zahlreiche Vorteile bedeuten:  

  • Ein Job, der zu Ihnen passt: Sie gehen einem Beruf nach, der zu Ihren Talenten und Fähigkeiten passt.  
  • Mehr Motivation: ein Arbeitgeber- und Arbeitsplatzwechsel kann für mehr Motivation sorgen, da Sie lieber arbeiten.  
  • Mehr Gehalt: mit einem Quereinstieg kann ein wesentlich höheres Gehalt einhergehen.  
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen: als Quereinsteiger können Sie sich weiterentwickeln und ggf. in Führungspositionen hineinwachsen.  
  • Gute Karrierechancen: da immer mehr Unternehmen verstehen, dass Quereinsteiger ehrgeizige Persönlichkeiten sind und branchenübergreifendes Wissen mitbringen, kann ein Quereinstieg ein Karriere-Boost sein.  
  • Erhalt der Beschäftigungs- und Arbeitsfähigkeit: durch die Digitalisierung sterben manche Berufsbilder aus. Orientieren Sie sich rechtzeitig um, kann Sie ein Quereinstieg vor Jobverlust schützen.  

So verlockend ein Quereinstieg sein mag, Sie sollten jedoch nicht vorschnell handeln und Ihr gewohntes Berufsumfeld hinter sich lassen. Denn ein Quereinstieg bedeutet unter Umständen folgende Nachteile:  

  • Psychische/physische Belastung durch lange und manchmal frustrierende Einarbeitungsphase  
  • Zu Beginn oft geringere Produktivität und Performance  
  • Mehraufwand und -arbeit durch Qualifizierungsmaßnahmen nach der allgemeinen Arbeitszeit  
  • Ungewohntheit und Unzufriedenheit durch neue Aufgaben und Pflichten  
  • Unvorhergesehene Herausforderungen, die Sie vor dem Quereinstieg nicht erwartet haben  
  • Scheitern des Quereinstiegs – im schlimmstem Fall Kündigung und Jobverlust 

 

3. Passende Jobs und Branchen für Quereinsteiger 

Immer mehr Arbeitgeber setzen auf motivierte Quereinsteiger. Es gibt zahlreiche Branchen in die der Quereinstieg leicht fällt.  

Pflegeberufe  

Befördert durch den demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel sowie mit den richtigen Soft Skills wie Empathie gelingt immer mehr Quereinsteigern der Direkteinstieg ins Gesundheitswesen – z. B. als Betreuungsassistenz, Heilerzieher, Stationshilfe oder Rettungssanitäter.  

Bildungswesen  

Der Quereinstieg als Lehrer wird immer leichter, ist jedoch abhängig vom jeweiligen Bundesland. Die besten Chancen haben Sie als Bachelorstudent oder erfahrener Akademiker. Unter Umständen können Sie ein Referendariat anschließen und sogar verbeamtet werden.  

Aber nicht nur als Lehrer an Schulen haben Sie als Quereinsteiger Chancen. Der Quereinstieg sich auch als Coach oder Trainer in unterschiedlichen Bereichen wie Gesundheit, Psychologie oder IT lohnen.  

IT 

Keine Branche ist so dynamisch und boomt wie die IT. Da der Bedarf an IT-Experten und Fachkräften sehr hoch ist, haben hier auch Techniknerds und -interessierte ohne Berufsabschluss sehr gute Chancen z. B. in folgenden Berufen durchzustarten: Software- oder Anwendungsentwicklung, Systemadministration, Netzwerk und Security oder IT-Support.  

Online-Marketing, Medien und PR  

Im Marketing- und Medienbereich haben Quereinsteiger oft gute Chancen, da theoretisches Fachwissen hier eher sekundär eine Rolle spielt. Eine gute Auffassungsgabe, Learning by doing, Kundenorientierung und Kommunikationsgeschick sowie ein Gespür für Zielgruppe und Trends sind hier entscheidend.  

Quereinsteiger können so z. B. ins SEO, E-Mail-Marketing, Social Media oder Content Management einsteigen.  

Sales und Vertrieb 

Im Vertrieb zählen vor allem Soft Skills wie Kommunikation, Begeisterungsfähigkeit und Spaß am Arbeiten mit Menschen. Selbstbewusste und ehrgeizige Quereinsteiger haben daher in dieser Branche sehr gute Chancen, Karriere zu machen. Durch Schulungen und Weiterbildungen lässt sich schnell theoretisches Wissen nachschulen.  

Der Quereinstieg kann z. B. als Vertriebsassistenz, Immobilienmakler oder Vertreter gelingen.  

Projekt- und Produktmanagement  

Auf gutes Projektmanagement sind alle Wirtschaftsbereiche angewiesen – Projektmanager sind daher gefragt. Als Projektmanager brauchen Sie Organisationsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeiten. Ideal sind entsprechende Branchenkenntnisse oder sogar eine Weiterbildung im Projektmanagement.  

Auch als Produktmanager kann der Quereinstieg gelingen, da es keine allgemeine Berufsausbildung für diesen Job gibt. Eine Ausbildung im technischen oder kaufmännischen Bereich oder ein Studienabschluss in BWL, VWL, Wirtschaft, Jura oder Naturwissenschaften kann eine gute Grundlage sein.  

Personalwesen und Consulting  

Da es im Personalwesen oft auf die richtigen Soft Skills wie Organisation, Kommunikation und Empathie ankommt, ist dieser Bereich für Quereinsteiger gut geeignet. Durch Learning by doing sind so Jobs im Recruiting, der Personalentwicklung oder generell HR möglich.  

Wer spezifisches Branchenwissen mitbringt, kann auch eine Karriere als Consultant oder Unternehmensberater anstreben. Dazu muss man nicht zwingend BWl studiert haben.  

Gastronomie und Service  

Der Gastronomie- und Servicesektor lebt von guten Quereinsteigern. Von der Servicekraft über die Küchenhilfe bis hin zu Filialleiter sind hier viele Wege offen. Die besten Aussichten auf ein gutes Gehalt haben Sie in der Systemgastronomie.  

Transport und Logistik  

Aufgrund der Globalisierung und Digitalisierung boomt auch der Logistikbereich. Quereinsteiger haben daher in diesem Bereich sehr gute Chancen z. B. in folgenden Berufen Karriere zu machen: Lagerist, Disponent, Transporteur oder Lokführer.  

Jobs mit geringer Konkurrenz  

Es gibt Jobs, die haben ein schlechtes Image. Doch was viele Arbeitnehmer vergessen: diese Jobs sind oft gut bezahlt. Durch niedrige Zulassungsbeschränkungen sind sie außerdem für Quereinsteiger besonders interessant. Jobs, die wenige Menschen machen möchten, aber dringend gebraucht werden sind z. B. Müllentsorger, Bauarbeiter, Bestatter oder Tatortreiniger.  

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 August 2022 12:44

Über uns

Die RENTA Personaldienstleistungen GmbH steht seit über 25 Jahren für ein innovatives und flexibles Personalmanagement. Bundesweit ist RENTA unter anderem in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung sowie Vermittlung von Fach- und Führungskräften kompetenter und verlässlicher Partner.

Kontakt

RENTA Personaldienstleistungen GmbH
Könneritzstraße 5
01067 Dresden

Social Media

©2022 RENTA Personaldienstleistungen GmbH

Search