Ratgeber

Redaktion

Dienstag, 19 Juli 2022 10:53

Ausbildungsstart: Checkliste und Tipps

Der 1. Ausbildungstag: Du lernst deine Kollegen kennen, deinen Arbeitsplatz und Vieles mehr! Hast du an alles gedacht wie z. B. deine Krankenversicherung oder Steuer-ID? 

Die Elektronikbranche gilt als Zugpferd der Digitalisierung und damit sichere Zukunftsbranche. Ein Einstieg in diese Branche lohnt sich vor allem für Azubis. Warum?

Seit 30.06.2022 gilt eine neue Corona-Testverordnung. Mit dieser Verordnung entfallen für die breite Bevölkerung die kostenfreien Bürgertests. Stattdessen müssen sie jetzt mit 3 € bezuschusst oder ganz bezahlt werden. Für wen bleiben die Tests weiterhin kostenfrei?

Ab Oktober 2022 steigt nicht nur der gesetzliche Mindestlohn. Auch der Mindestlohn in der Zeitarbeit steigt zum 01.10.2022 auf 12,43 € pro Stunde. Auch die Entgeltgruppen EG2a und EG2b steigen sowie weitere Änderungen wurden beschlossen. 

Auszubildende für Ihr Unternehmen zu gewinnen, ist kein Hexenwerk und muss nicht einmal viel mehr Geld kosten. Die neue Generation erfordert vielmehr einen transparenten Kommunikationsstil und Wertschätzung. Mit konkreten Tipps und Maßnahmen gewinnen Sie junge Menschen für Ihren Betrieb. 

Der beste Schutz vor Arbeitsunfällen und hohen Kosten sind betriebliche Maßnahmen zur Unfallprävention. Denn Rechenbeispiele zeigen: Arbeitsunfälle sind teuer. Günstiger ist immer die Vorsorge. Arbeitgeber müssen zahlreiche Bestimmungen kennen und im Betrieb umsetzen, um ihre Mitarbeiter zu schützen. 

Flurförderzeuge wie Gabelstapler, Hubwagen oder Ameisen sind enorm wichtige Arbeitsmittel. Denn sie erleichtern schwere Arbeiten. Doch sind sie auch oft Unfallrisiko. Daher ist der Arbeitsschutz beim Umgang mit diesen Arbeitsmitteln ein Muss! 

Mitarbeiterbindung ist ein wichtiges Thema für Unternehmen aller Größen. Denn nur wenn Mitarbeiter mit ihrer Arbeit zufrieden sind, bleiben sie auch langfristig dem Unternehmen treu. Doch was genau ist Mitarbeiterbindung und welche Formen und Maßnahmen gibt es, um die Bindung der Belegschaft zu stärken? 

Der Arbeitgeber ist für den Arbeitsschutz seiner Mitarbeiter verantwortlich. Das gilt auch bei der Zeitarbeit: Arbeitgeber ist der Personaldienstleister und er trägt für seine Zeitarbeiter die arbeitssicherheitliche Verantwortung. Doch auch der Entleiher hat Pflichten, denen er nachkommen muss. 

Der Markt für Personaldienstleistungen wie Zeitarbeit oder Personalvermittlung wächst: Immer mehr Unternehmen beauftragen Personaldienstleister mit der Personalbeschaffung.  

Warum ist das so?  

Über uns

Die RENTA Personaldienstleistungen GmbH steht seit über 25 Jahren für ein innovatives und flexibles Personalmanagement. Bundesweit ist RENTA unter anderem in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung sowie Vermittlung von Fach- und Führungskräften kompetenter und verlässlicher Partner.

Kontakt

RENTA Personaldienstleistungen GmbH
Könneritzstraße 5
01067 Dresden

Social Media

©2022 RENTA Personaldienstleistungen GmbH

Search